The History of Game Gear HISTORYThe Tech Facts of game Gear HARDWAREThe Games of Game Gear SOFTWAREVideos and Ads DOWNLOADSInteresting Game Gear Articles SPECIALS
Start | Specials | Unbekannte Märkte

Brasilien (Tec Toy)

Südkorea (Samsung)

BRASILIEN (Tec Toy)

Der brasilianische Vermarkter Tec Toy holte sich bereits Anfang der 90er Jahre die Lizenz von SEGA für den südamerikanischen Markt. Für den brasilianischen Markt veröffentlichte man einige Game Gear Spiele, entwarf eigene Designs und legte eine lokalisierte Anleitung bei.

Brazilian Early Case

Entgegen der ziemlich schadensanfälligen Pappverpackungen der anderen Regionen verließ man sich in Brasilien lieber auf die vom Master System/Mega Drive bekannten Plastikhüllen mit Coverinlay. Optisch verließ man sich auf das bekannte Design des Master System.




Brazilian Late Case

Spätere Releases hielten sich an das US-amerikanische Vorbild und einen Lila-Ton.

SÜDKOREA (Samsung)

In Südkorea übernahm der Elektronikriese Samsung die Veröffentlichungen SEGA´s, da japanische Firmen aufgrund vergangener Spannungen zwischen beiden Ländern einen sehr schweren Stand hatten. Neben der Veröffentlichung des Game Gear unter dem Namen Handy GamBoy, war auch auf den Hüllen und Modulen nirgends ein SEGA-Logo zu sehen, wodurch der Verdacht aufkam, es handele sich um unlizenzierte Versionen, was aber nicht der Fall war.

South Corea Case
Die Verpackungen der Samsung-Releases halten sich von den Abmessungen her an ihre japanischen Vorbilder.

ASIEN

In den weiteren asiatischen Regionen (Singapur, Thailand, China, Hong Kong) wurde der Game Gear wohl auch offiziell vertrieben (neben vielen unlizenzierten Spielen), bisher ist aber nur eine Version von Sonic & Tails 2 bekannt.

^Top^
SEGA™ and Game Gear™ are registered trademarks of SEGA Corporation
This website is non-profit and in no way part of or affiliated with the Company